Neuigkeiten

07.03.2018, 12:28 Uhr | R. Otten
Ausbau der Wunderline Bahnlinie Bremen-Groningen
Der Arbeitskreis Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung der Niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion informierte sich bei Vertretern des Projekts Wunderline in Weener über den aktuellen Planungsstand des Projektes. 

Der Wunderline-Lenkugsausschuss  hat sich bei der schnellen und komfortablen Bahnverbindung zwischen Gronongen und Bremen für eine Vorzugsalternative entschieden, die in Ausbaustufen realisiert werden soll. Damit kann auf der Strecke bereits ab 2024 ein erheblicher Fahrzeitgewinn erzielt werden. Eine Fahrt zwischen Groningen und Bremen wird dann nur noch zwei Stunden dauern. Mit der schnellen Bahnverbindung werden der Norden der Niederlande und Norddeutschland besser miteinander verknüpft und damit auch die wirtschaftliche Entwicklung und die Lebensqualität gefördert.
Weener -  

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Themen