Archiv

12.10.2017, 17:26 Uhr
Erhalt der dörflichen Schulen ist ein wichtiger Faktor!
Landtagspräsident Busemann vor Ort in Bösel
Landtagspräsident Busemann und MdL Bley informieren sich vor Ort über Schulsituation und Inklusion
Landtagspräsident Busemann und MdL Bley in Bösel
Der Präsident des Niedersächsischen Landtag Bernd Busemann hat sich zusammen mit dem Abgeordnetem Karl-Heinz Bley in Bösel mit Elternvertretern und Lehrern über die aktuelle Situation im Schulbereich und im Besonderen im Bereich der Inklusion ausgetauscht.

„Erhalt der ländlichen Schulen bzw. kleinen Schulen ist ein wichtiger Faktor für die dörfliche Entwicklung!“ So Busemann.

Anhand der Schulstandorte in der Gemeinde Bösel wurde bei der Diskussionsrunde deutlich, wie wichtig besonders die kleinen Schulstandort in den ländlichen Räumen sind. Die örtlichen Schulen und Bildungsangebote tragen im großen Maße dazu bei, dass sich die Dörfer weiterentwickeln und die Menschen auf dem Land wohnen bleiben.

Neben den dörflichen Standorten wurde über die Inklusion im Schulwesen gesprochen. „Die Inklusion stößt in Ihrer jetzigen Form an Ihre Grenzen, wie benötigen parallel die Förderschulen um gezielt auf die Bedürfnisse einzugehen.“ So der örtliche Abgeordnete Karl-Heinz Bley.

Die anwesenden Lehrer und Elternvertreter sprachen sich auch dafür aus, dass die Förderschulen erhalten bleiben müssen und zudem die Klassen verkleinert werden sollten. Deweiteren würden Multiprofessionelle Teams in den Klassen bei der Inklusion helfen und die Lehrer entlasten.

Zudem muss auch nach Meinung der Lehrer und Eltern die Unterrichtsversorgung verbessert werden. Eine aktuelle Versorgung von 98% an den allgemeinbildenden Schulen ist nicht ausreichend und Zukunftsführend.

Dramatischer sieht die Situation im Bereich der Berufsbildenden Schulen aus, wie Karl-Heinz Bley mitteilte liegt hier die Unterrichtsversorgung bei lediglich 88%. Landtagspräsident Bernd Busemann sagte hierbei seine Unterstützung zu und warb dafür, dass die Pädagogen von Verwaltungsarbeit entlastet werden müssen, damit diese sich auf Ihre Kerngebiet, das Unterrichten konzentrieren können.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Themen