Landwirtschaft

Niedersachsen ist Agrarland Nummer eins. Die CDU steht für eine Politik, die Landwirte für die erbrachten Leistungen wertschätzt aber auch den Erwartungen der Verbraucher an einen zeitgemäßen Umwelt-, Tier- und Naturschutz Rechnung trägt:

 

  • Wir machen Politik gemeinsam mit unseren Landwirten und nicht gegen sie.
  • Wir unterstützen die vorurteilsfreie Erzeugung von Lebensmitteln, sei es aus ökologischer oder konventioneller Herkunft.
  • Wir fördern Initiativen für mehr Tierwohl und Forschung und Entwicklung von neuen, modernen Tierhaltungssystemen.
  • Wir werden „Made in Niedersachsen“ zu einem Qualitätssiegel für Nahrungsmittel machen.
  • Um Transparenz herzustellen, soll jeder Schritt bei der Herstellung von Lebensmitteln nachvollziehbar sein.
  •  Freihandelsabkommen brauchen verbindliche Standards und faire Wettbewerbsbedingungen.
  • Wir werden das Thema Wertschätzung von Lebensmitteln an die Schulen bringen, damit Schüler unmittelbar Erfahrungen mit der Erzeugung und der Weiterverarbeitung von Lebensmitteln sammeln.
  •  Wir werden einen Aktionsplan gegen Lebensmittelverschwendung entwickeln.
  • Bei neuen rechtlich notwendigen Vorgaben für Ställe oder Tierhaltungen werden wir die Abschreibungszeit berücksichtigen und einen Bestandsschutz für sie aufnehmen.

 

Mit der CDU und Bernd Althusmann als Ministerpräsident bringen wir die heimische Landwirtschaft wieder nach vorne!

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Themen